Château Leoville Poyferre 2. Cru Classé 2014

PLU-Nr   74315
Jahrgang   2014
Weinart   Rotwein
Land   Frankreich
Anbaugebiet   Bordeaux
Region   A. Saint-Julien-C
Erzeuger/Abfüller   Château Leoville Poyferre
Erzeuger/Winzer   Château Leoville Poyferré, 38 rue de St Julien, FR-33250 Saint Julien Beychevelle
Rebsorte   Cabernet Sauvignon (60%)
Merlot (35%)
Cabernet Franc (3%)
Petit Verdot (2%)
Prädikat   2. Cru Classé
Geschmacksrichtung   Trocken
Alkoholgehalt   13,50 %
Verkaufseinheit   0.75 Liter
Preis/Grundeinheit   124,67 € / Liter
93,50 €
inkl. 19% MwSt
Noch 34 verfügbar

Beschreibung

Der Ursprung des Anwesens geht auf das Jahr 1638 zurück. Zu dieser Zeit war Léoville die größte Domäne im Médoc. Seitdem ist es im Laufe der Zeit und Generationen in drei verschiedene Châteaus unterteilt, Las Cases, Barton und dem Poyferre. Das Erbe von Léoville Poyferré begann 1840 und wurde fünfzehn Jahre später als zweites klassifiziertes Cru Classé . Eine erstaunliche Folge von mildem Wetter, Feuchtigkeit, Hitze und Sonnenschein kennzeichnet den Jahrgang 2014. Der sonnenreiche Spätherbst trug dazu bei, die perfekte Reife der Trauben zu fördern. Ein Verschnitt aus 60% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 3% Cabernet Franc und 2% Petit Verdot. Die Nase des Weins ist dicht und kirschig. Poyferré ist häufig, wie Barton, mehr Richtung Power, Dichte und Volumen. Feine Aromen von Kirschen und schwarzer Johannisbeere. Seidig-poliertes Tannin. Gute, samtige, Fülle. Die Appellation Saint-Julien war schon sehr begünstigt in diesem Jahr. PARKER 93+/100